Blu-ray-Test: Kundschafter des Friedens

0

Drei ehemalige DDR-Spione (u.a. Henry Hübchen) müssen dem Bundesnachrichtendienst bei einer heiklen Mission aus der Patsche helfen. Kurzweilige Agentenkomödie mit etlichen Ostblock-Klischees.

Bild: Die Bildschärfe überzeugt durchweg, allerdings erscheinen einige Szenen etwas überstrahlt und dennoch blass (16:30). Optisch ungewöhnlich sind Intros der Charaktere im 70er-Jahre-Stil (13:30).

Ton: Egal ob Dialoge, Musik oder Effekte, fast alles kommt von vorn. Zudem wäre bei Actionszenen (60:54) mehr Dynamik wünschenswert.

Extras: „Henry Hübchen beim Kölner Treff“ (12:21), „Michael Gwisdek bei Aspekte“ (11:47), Filmpremiere (25:13), Gesprächsrunde (14:07), Featurette (3:15), Musikvideo (3:34), Hinter den Kulissen (2:26), „VFX Making Of“ (3:08), Interviews (2:47).

Die Wertung 
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 4 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Fox
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Hörfilmfassung DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch, englisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]