Blu-ray-Test: Ostfriesisch für Anfänger

0

Als im Haus des kauzigen Ostfriesen Uwe (Dieter Hallervorden) ausländische Fachkräfte einquartiert werden sollen, baut er im wahrsten Wortsinn Mist. Zur Strafe verdonnern ihn die Behörden, den Integrationsunterricht für die Neuankömmlinge zu übernehmen. Sympathische Komödie mit einem schön verschrobenen Dieter Hallervorden.

Bild: Scharf und detailliert ist das 16:9-Bild, bei dem immer wieder ein Gelb-Filter (u.a. 32:14) eingesetzt wird. Abgesehen davon erstrahlt Ostfriesland in natürlichen Farben.

Ton: Die Filmmusik läuft vorn wie hinten. Effekte sind selten und kommen in der Regel aus den Frontboxen. Zum besseren Verständnis des häufig gesprochenen Plattdeutsch gibt es Untertitel.

Extras: Hinter den Kulissen (13:10).

Die Wertung 
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 4von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 1 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Universum
Bildformat 1,78:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Hörfilmfasung für Blinde
Untertitel deutsch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]